SmitH-ART
Atelier- und Galeriegemeinschaft Susan Geel mit Hildegard Müller.  Ab sofort immer Freitags von 14 bis 17 UHR geöffnet.

Kurse, Ausstellungen, Workshops, Zusammenarbeit mit anderen Künstlern, »Künstler in residence« – all das ist SmitH-Art

RÜCKBLICK: Der lyrische Abend im MAI ….


AKTUELL:

SmitH-ART GALERIE:

Bis 20.JUNI in der Galerie:
Buch-Illustrationen von Hildegard Müller zu Lyrikbänden von Mascha Kaléko und Elisabeth Borchers (erschienen bei dtv Reihe Hanser und im Tulipan-Verlag)

Jeden Freitag
ist unsere Galerie- und Ateliergemeinschaft von 14:00 bis 17.00 Uhr auch ohne Anmeldung geöffnet. Die Ausstellungsräume sind mit spannenden neuen Werken bestückt. Auch außerhalb der genannten Zeit können Sie uns gerne besuchen. Wir bitten dann um (auch kurzfristige) Anmeldung über mail@himue.de oder  mail@susangeel.de

Im Hofgarten und gesamten Atelierhaus: Skulpturen von SUSAN GEEL
, Bilder von HILKKA MYY • ART

 

SmitH-ART VORSCHAU:

24. JUNI, 19 Uhr: Eröffnung der BILDERBUCHKUNST-WERKSCHAU Hildegard Müller [HILKKA MYY]

Durch ein Stipendium im Rahmen von Neustart Kultur wurde der Druck eines Kataloges der künstlerischen Arbeit von Hildegard Müller [HILKKA MYY] als umfassende Werkschau aus Mitteln der Bundeskulturstiftung ermöglicht. Der Katalog liegt nun mit 160 Seiten druckfrisch vor. Die Präsentation – mit einer Ausstellung der Arbeiten – wird am 24. Juni um 19 Uhr in unserer Galerie sein. Gerne kann der Katalog auch jetzt bereits bei einem Besuch in unserer Galerie eingesehen werden.

22. bis 24. JULI, 13 bis 18 Uhr: Offenes Atelier. Wir, Susan Geel und Hildegard Müller, öffnen Tür und Tor und laden in unsere Arbeitsräume ein. Mit Gesprächen und ganz viel Kunst, die man auch gerne kaufen kann.

Am 12. AUGUST, 18:30 Uhr: »FENSTERLOS«.  Ein Theaterstück von und mit Uli Wirtz-von Mengden (Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge).
… Es ist ein kleines Fenster durch das die Witwe Maggie Messer auf die Welt schaut. … Sukzessive wächst ihre Verzweiflung gegenüber allen Zeiterscheinungen, mit denen sie immer weniger zurecht kommt. …
 »Eine Endzeit-Komödie« mit surrealen Zügen – ganz nah am Realen.

artist in residence
Unsere Wohnung für Künstler, die eine Weile hier arbeiten wollen, ist bezugsfertig. Ein kleines gemütliches Domizil ist das geworden. Mit allem, was man so braucht: kleine Küche, Schlafraum, Bad, große Terrasse! Stadtbus vor der Tür. Bei Interesse bitten wir um Anfrage per Mail über unser Kontaktformular.

YOGA
… ab sofort gibt es gibt es bei uns YOGA-»FEINKLEIN« mit wenigen Yogis! 
Kurse über FRAU Müller macht YOGA.
Wochenendworkshops wie zum Beispiel YOGA+»Kreativsein« sollen auch bald stattfinden.